Projekte

// Univations, Kreativmotor, Investforum, Futurego, Weinbergcampus, Scidea

Jetzt für den 10. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland bewerben!

Noch bis zum 10. März 2014 können Unter­neh­men, Gründer, Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen marktfähige Innovationen einreichen.

Noch bis zum 10. März 2014 können innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus den Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/ Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences kostenfrei im Internet unter www.iq-mitteldeutschland.de eingereicht werden. Wer sich aus Leipzig, Halle oder Magdeburg bewirbt, hat eine gleich dreifache Gewinnchance, nämlich auf den lokalen Preis, den jeweiligen Clusterpreis sowie den mitteldeutschen Gesamtpreis. Bewerber aus Thüringen können mit ihrer Bewerbung automatisch auch am XVII. Innovationspreis Thüringen teilnehmen, der bis zum 31. Mai 2014 läuft. Bewerber aus Sachsen-Anhalt haben die Chance, an der 3. Phase des Businessplanwettbewerbs Sachsen-Anhalt 2014 teilzunehmen.

Der bundesweit ausgeschriebene und mit rund 70.000 Euro dotierte Preis bindet als Dachmarke die Innovationspreise der Städte Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg ein. Nach einem mehrstufigen Juryverfahren werden am 2. Juli 2014 im Asisi Panometer Leipzig die Gewinner des 10. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland bekanntgegeben. Diese erhalten neben den Preisgeldern eine einjährige Mitgliedschaft in der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland und damit Zugang zu einem attraktiven Netzwerk strukturbestimmender Unternehmen, Kammern und Städte der Region.

Bewerbungen können noch bis zum 10. März 2014, bis 24 Uhr, Opens external link in new windowonline eingereicht werden.

Wei­tere Informationen: www.iq-mitteldeutschland.de.